Fragen & Antworten

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz im Auto- & Zweiradgewerbe
Hier finden Sie die richtigen Antworten unserer Experten auf häufig gestellte Fragen im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz:


Kategorien  
Textsuche  

Was bedeutet die Abkürzung "KOPAS"?

Die Kontaktperson für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz in Ihrem Betrieb.

Wer bezahlt meine persönliche Schutzausrüstung (PSA) , wie z.B. Sicherheitsschuhe und was gehört dazu?

Die VUV regelt unter Art. 5 die Persönliche Schutzausrüstung www.admin.ch/ch/d/sr/8/832.30.de.pdf

Art. 511 Persönliche Schutzausrüstungen

"Können Unfall- und Gesundheitsgefahren durch technische oder organisatorische Massnahmen nicht oder nicht vollständig ausgeschlossen werden, so muss der Arbeitgeber den Arbeitnehmern zumutbare persönliche Schutzausrüstungen (PSA), wie Schutzhelme, Haarnetze, Schutzbrillen, Schutzschilde, Gehörschutzmittel, Atemschutzgeräte, Schutzschuhe, Schutzhandschuhe, Schutzkleidung, Schutzgeräte gegen Absturz und Ertrinken, Hautschutzmittel sowie nötigenfalls auch besondere Wäschestücke zur Verfügung stellen. Er muss dafür sorgen, dass diese jederzeit bestimmungsgemäss verwendet werden können."

Die Geschäftsstelle BAZ weist BAZ Mitglieder auf die Aktion SafetyBag hin.

Weitere Links:

http://www.seco.admin.ch/themen/00385/02747/02759/index.html?lang=de

http://www.seco.admin.ch/themen/00385/02747/02759/index.html?lang=de&download=NHzLpZeg7t,lnp6I0NTU042l2Z6ln1acy4Zn4Z2qZpnO2Yuq2Z6gpJCFfX9,gGym162epYbg2c_JjKbNoKSn6A--

Was bedeutet BAZ/SAD?

  • Branchenlösung für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz des Auto- und Zweiradgewerbes (BAZ)
  • Solution de branche pour la sécurité au travail et protection de la santé de la branche de l'automobile et des deux-roues (SAD)
  • Soluzione settoriale per la sicurezza sul lavoro e la protezione della salute nel settore delle automobili e dei veicoli a due ruote (SAD)

Können Sie mir sagen wo und wann die nächsten Grundkurse stattfinden. Hat es da eine Liste bei welcher man sich anmelden kann?

Der Besuch des Grundkurses Arbeitssicherheit ist für jeden KOPAS obligatorisch. Hat die Kontaktaktperson für Arbeitssicherheit in Ihrem Betrieb geändert und Sie haben noch keine Grundschulung besucht? Dann bitten wir Sie, uns diese Änderung mit dem Formular bekannt zu geben. Sie werden anschliessend zum Grundkurs (1 Tag) aufgeboten.

Wie kann die Arbeitssicherheit als Branchenlösung in ein vorhandenes QM System (Bsp. ISO) eingebunden werden?

Die bestehenden Abläufe (Leitbild, Funktionsbeschriebe, Ausbildung, Kontrolle) können Sie weiter nutzen. Machen Sie ein zusätzliches Kapitel "Arbeitssicherheit" in Ihrem QM System und verweisen Sie dann auf die bestehenden Unterlagen und Checklisten in "asa-control".

Wieso muss ich eine ERFA besuchen?

Die EKAS Richtlinie 6508 schreibt vor, dass sich ein KOPAS regelmässig weiterbildet in Sachen Arbeitssicherheit (Weiterbildungspflicht). Die BAZ bietet dies für seine Mitglieder regional an, die Kursgebühr ist in der Jahresgebühr inbegriffen. Wir empfehlen Ihnen, alle zwei Jahre einen halben Tag bei uns zu besuchen, so sind Sie auf dem Laufenden.

Mehr dazu finden Sie unter der Rubrik Kurse. 

Kann ich als KOPAS für mehrere Betriebe (verschiedene Standorte) als verantwortliche Person gemeldet werden?

Ein Kopas muss grundsätzlich immer im entsprechenden Betrieb arbeiten. Somit heisst das, jeder Betrieb / Standort benötigt einen Kopas. Es geht ja um eine permanente Überwachung.


Sie haben keine Antwort auf Ihre Frage gefunden?
Stellen Sie hier eine neue Frage.
Back to top