Videos

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz im Auto- & Zweiradgewerbe


«Die Arbeitssicherheit steht an oberster Stelle»


Eine Unachtsamkeit im teils hektischen Arbeitsalltag in einer Werkstatt ist schnell geschehen. Im schlimmsten Fall kann ein solcher Unfall gravierende Folgen haben. Deshalb sind die Arbeitssicherheit und der Gesundheitsschutz für jeden Betrieb im Autogewerbe von zentraler Bedeutung. Die Branchenlösung BAZ für das Auto- und Zweiradgewerbe unterstützt Garagisten, damit sie die gesetzliche Richtlinie 6508 der EKAS (Eidgenössischen Koordinationskommission für Arbeitssicherheit möglichst einfach umsetzen können. Weshalb die Arbeitssicherheit und der Gesundheitsschutz im Arbeitsalltag von Garagen so wichtig sind, sehen Sie im Video.

 



So können Betriebsunfälle und hohe Folgekosten verhindert werden


 

Automobil-Mechatroniker Max und Automobildiagnostikerin Lea zeigen in einem Animationsfilm, welche finanzielle Folgen Betriebsunfälle haben können. Und sie erklären, wie die Branchenlösung für das Auto- und Zweiradgewerbe BAZ Betriebe unterstützt, die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz im Arbeitsalltag umzusetzen.

 



 

Lagerung von brennbaren stoffen

Klicken um Video zu starten


Gesundheitsschutz Hauterkrankung

Klicken um Video zu starten


Gesundheitsschutz Ergonomie

Klicken um Video zu starten


Probefahrt 2-Rad

Klicken um Video zu starten


Elektromobilität

Klicken um Video zu starten


Absturz ab Leiter

Klicken um Video zu starten


Sturzunfall

Klicken um Video zu starten


Stolperunfall

Klicken um Video zu starten


Handschnittverletzungen

Klicken um Video zu starten


Fremdkörper im auge

Klicken um Video zu starten


SChulungsvideo "richtig heben"

Arbeitssicherheit im Auto- und Zweiradgewerbe

Klicken um Video zu starten


Arbeitssicherheit im Auto- und Zweiradgewerbe

In den vergangen zehn Jahren ereigneten sich im Auto- und Zweiradgewerbe in der Schweiz über 11'000 Arbeitsunfälle pro Jahr. Auch wenn die Unfallzahlen der festangestellten Arbeitnehmer in den letzten zehn Jahren um 7.5% gesunken sind, nahmen in der gleichen Zeitspanne die Unfälle bei den Lernenden um 4% zu. Mit einem Präventionsfilm unterstützt SAFE AT WORK deshalb die Branchenlösung des Auto- und Zweiradgewerbes BAZ in seinen Bemühungen, die Arbeitssicherheit weiter zu verbessern.

Arbeitssicherheit im Auto- und Zweiradgewerbe

Klicken um Video zu starten


Alle 21 Minuten verunfallt ein Lernender

Ein Vorgesetzter erzählt: «… und ich sah nur noch zwei Leintücher mit zwei leblosen Körpern darunter.»

Alle 21 Minuten verunfallt ein Lernender - Video der Suva

Klicken um Video zu starten


Sagen Sie STOPP, wenn's gefährlich wird

Als Lernende/r führen Sie fast jeden Tag neue Tätigkeiten aus, die Sie noch nicht kennen. Fragen Sie immer nach, wenn Sie unsicher sind! Sie haben Anrecht darauf, in neue Tätigkeiten eingeführt zu werden.

Sagen Sie STOPP, wenn's gefährlich wird - Video der Suva

Klicken um Video zu starten

Back to top